Orbis™ Mülltrennsysteme für Dosen

Das schlichte äußere des Sackhalters Orbis sorgt für eine große Auffälligkeit der eingehängten Müllsäcke. überall, wo Müll nicht auf dem Boden, sondern in dem Müllsack landen soll, ist diese Halterung für Müllsäcke die richtige Entscheidung. Je nach Untergrund können die passenden Montagesets geordert werden, z.B. für Strände, Wände oder Pfosten.

Vielleicht haben Sie auch Interesse an...

Orbis™ Mülltrennsysteme für Glas
Orbis™ Mülltrennsysteme für Kunststoff
Orbis™ Mülltrennsysteme für Restabfall
Orbis™ Mülltrennsysteme für Zeitungen
108.00
zzgl. MwSt Was ist das?
oder
Sie haben keine USt.-IdNr. Was ist das?
Für dieses Produkt gibt es notwendige Zusatzausstattungen. Bitte überprüfen Sie ihre Auswahl, erforderliche Zusatzausstattungen sind rot markiert.

Zusatzausstattungen

Einhausung:
  Was ist das? Einhausung
Befestigungsoption:
Deckel
Deckel
Graphik
Graphik
(Andere Farben und grafische Optionen stehen zur Verfügung)

Der Sackhalter Orbis passt sich jeder Umgebung an. Orbis eignet sich auch perfekt für die Mülltrennung. Dank der Vielfalt der erhältlichen, farbigen Grafiken können Sie eine kompakte Mülltrennungsstation ganz einfach und schnell gestalten.

Standardausführung
  • Grafiken für die Mülltrennung
  • Deckel
  • Haltbarer Sackhaltering
  • Wandbefestigung
  • Robuste, doppelwandige Konstruktion
Farben
Körper: schwarz
Deckel: rot
Materialien
Durapol™
Maße
Fassungsvermögen: bis zu 110 Liter (je nach den benutzten Müllsäcken)
Höhe (mit Deckel): 184mm
Durchmesser: 412mm
Maximale Tiefe: 456mm
Orbis™ Beständigkeitsprüfung
Vielen Dank, Ihre Anfrage ist eingegangen.

Kontaktdaten

Telefon: +49 221 8282 9050
e-mail: anfragen@glasdon.com
Webseite: www.glasdon.com
Wir sind erreichbar von: Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr

Glasdon, established since 1959

Glasdon Europe AB

August Barks gata 25, 421 32 Västra Frölunda, Schweden
AG Göteborg, Schweden, HR Nr. 556815-7688 - Ust.-IdNr. SE556815768801
Firmensitz: Västra Frölunda, Schweden
Geschäftsführer: Philip A. Greenwood, Adrian M. Steen