F.A.Q

Leitfaden zum Batterierecycling

Jedes Jahr gelangen 160.000 Tonnen Verbraucherbatterien in die EU

Jedes Jahr gelangen 160.000 Tonnen Verbraucherbatterien in die EU*

Leider hat das geringe Bewusstsein für den Umgang mit gebrauchten Batterien und die Bedeutung einer ordnungsgemäßen Entsorgung das Risiko erhöht, dass gefährliche Stoffe in die Umwelt gelangen.

Und wussten Sie schon?? Viele der Komponenten von Verbraucherbatterien können recycelt und wiederverwendet werden, um wertvolle Materialien für Produkte und Produktionsprozesse in ganz Europa bereitzustellen.*

Erfahren Sie mehr über die Erfahren Sie mehr über die ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile des Batterierecyclings.

Die gute Nachricht ist, dass wir Maßnahmen ergreifen können und mit Hilfe von Geschäften, Unternehmen, Schulen und Gemeinden, die Einrichtungen für das Recycling von Batterien bereitstellen, mit denen es für jeden viel einfacher ist, Batterien Tag für Tag zu sortieren und zu recyceln.

Starten Sie noch heute ein Batterie-Recycling-Programm.

Wir haben die Antworten auf einige der meistgestellten Fragen zum Batterierecycling zusammengestellt, um Ihnen bei der Einführung eines erfolgreichen Systems zum Sammeln und Recyceln von Batterien zu helfen.

  • Welche Batterien können recycelt werden?

Die meisten Verbraucherbatterien können recycelt werden. Dies umfasst: AA-, AAA-, C- und D-Zellen.

Erkennen Sie geläufige Batterietypen

Wenn es sich um wiederaufladbare Nickel-Cadmium (NiCd) Batterien handelt, gelten diese als gefährliche Abfälle und MÜSSEN daher recycelt werden.

Andere Batterien wie Lithium-Ionen-Batterien für Laptops oder Nickel-Metallhydrid (NiMH) können ebenfalls recycelt werden.

In der EU wurden 46% der verkauften Batterien zum Recyclen eingesammelt.**

Helfen Sie Ihrem Unternehmen, Batterien zu recyceln, indem Sie Informationen darüber bekannt machen, welche Batterietypen zusammen recycelt werden können.

  • Wo können wir unsere Batterien recyceln lassen, wenn wir sie gesammelt haben?

Sobald Ihr Unternehmen oder Ihre Schule Batterien zum Recyclen gesammelt hat, können Sie sich an Ihre bestehende Abfallentsorgungsfirma wenden, um die ordnungsgemäße Entsorgung der Batterien zu unterstützen.

Falls Sie noch kein Entsorgungsunternehmen haben, kann eine Person in Ihrer Organisation damit beauftragt werden, die Batterien zur ordnungsgemäßen Entsorgung zum nächstgelegenen Abfallsammelzentrum zu bringen.

  • In welchen Behältern sollten wir die gebrauchten Batterien aufbewahren?

Technisch gesehen können Sie jede Art von speziellem Behälter oder Batterie-Recyclingbehälter verwenden. Es gibt jedoch bestimmte Dinge, die Sie unbedingt vermeiden sollten:

  • Um zu vermeiden, dass alte Batterien auslaufen und durch den Behälter dringen, wählen Sie einen Behälter, der fest und undurchlässig ist.
  • Um Kreuzkontaminationen durch andere Abfälle zu vermeiden, die fälschlicher Weise im Behälter gelagert werden, wählen Sie einen festen Behälter, in dem der Inhalt für alle gut sichtbar ist.
  • C-Thru™ Sammelbehälter für Batterien align=
  • Der C-Thru™  Sammelbehälter für Batterien ist ein hervorragendes Beispiel für einen speziell angefertigten Batterie-Recyclingbehälter, bei dem Sie den Inhalt leicht einsehen können. Der Trichterdeckel erschwert die Handhabung oder das Auslaufen der gebrauchten Batterien.

Andere Dinge, die zu beachten sind:

  • Stellen Sie sicher, dass die Größe des Behälters der Nachfrage entspricht, um sicherzustellen, dass alle Batterien recycelt werden.
  • Griffe zur Erleichterung des Entleerens.
  • Auffallende Farben werden verwendet, um die Aufmerksamkeit auf Ihr Batterie-Recycling-Programm zu lenken.
  • Grafiken können verwendet werden, um es offensichtlicher und klarer zu machen.

Weitere Top-Tipps für ein erfolgreiches Batterie-Recycling-Programm...

Erzählen Sie allen von Ihrem Batterie-Recycling-Programm
  1. Erzählen Sie allen von Ihrem Batterie-Recycling-Programm. Kollegen, Schüler, Community-Gruppen und Kunden. Teilen Sie allen die Information mit und erinnern Sie sie durch Bekanntmachungen, soziale Medien und Mitarbeiternachrichten.

  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Behälter für gebrauchte Batterien gut sichtbar ist. Wir stellen nicht nur eine Reihe von Lösungen für die die Sammlung gebrauchter Batterien her, sondern bieten Ihnen auch die Möglichkeit, den Deckel und den Körper des Behälters zu personalisieren. Dies hilft Benutzern dabei, genau zu wissen, was in den Behältern platziert werden soll, sowie andere Informationen wie Fundraising-Ziele oder Befüllungsniveaus darzustellen.

  3. Stellen Sie sicher, dass der Behälter leicht zugänglich ist. Mitarbeiterkantinen, Gemeinschaftsbüros oder an den Eingangs-/Ausgangstüren, wenn Sie in einem Geschäft arbeiten usw. Manchmal ist es eine gute Idee, den Behälter auch mal woanders hinzustellen, damit die Leute ihn bemerken.

  4. Verbreiten Sie Ihre Erfolge. Stellen Sie sicher, dass jeder in Ihrem Unternehmen und in Ihrer Gemeinde weiß, dass Sie eine Möglichkeit bieten, Batterien zu recyceln, um die Menschen zum Recycling zu ermutigen.

Werfen Sie einen Blick auf das Glasdon-Sortiment von Sammelbehältern für die Entsorgung von Altbatterien und lassen Sie sich noch heute von uns bei der Einführung eines Recycling-Systems unterstützen.

Wenn Sie Fragen haben oder über die Optionen für die Personalisierung sprechen möchten, chatten Sie bitte online mit uns oder kontaktieren Sie uns noch heute.

Sources:
*https://ec.europa.eu/environment/waste/batteries/index.htm
**https://ec.europa.eu/eurostat/statistics-explained/pdfscache/66807.pdf

Donnerstag, 22. April 2021

 Relevante Fragen

Die Vorteile des Batterierecyclings

 Aktuelle Fragen

8 Ideen für Ihre Gedenkbank-Plakette
Kann ich meiner Glasdon-Bank eine Gedenktafel hinzufügen?
Welche Rettungsringgröße brauche ich?
Online bei Glasdon einkaufen – Häufig gestellte Fragen
Alles anzeigen