F.A.Q

Leitfaden für das Recycling von Batterien

Ein Haufen Batterien

Im Jahr 2019 wurden in der EU 205.000 Tonnen Gerätebatterien verkauft.*

Leider ist das Bewusstsein für den Umgang mit Altbatterien und die Bedeutung der ordnungsgemäßen Entsorgung nicht sehr groß, was das Risiko der Freisetzung gefährlicher Stoffe in die Umwelt erhöht hat.

Und hätten Sie es gewusst? Viele der Bestandteile von Verbraucherbatterien können recycelt und wiederverwendet werden, wodurch wertvolle Materialien für Produkte und Produktionsprozesse in ganz Europa gewonnen werden können.*

Erfahren Sie mehr über die ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile des Batterierecyclings.

Die gute Nachricht ist, dass wir aktiv werden können und mit der Hilfe von Geschäften, Unternehmen, Schulen und Gemeinschaften, die Einrichtungen für das Recycling von Batterien bieten, ist es viel einfacher für alle, täglich Batterien zu sortieren und zu recyceln.

Beginnen Sie noch heute mit einem Batterierecyclingprogramm.

Wir haben die Antworten zu einigen der meist gestellten Fragen zum Batterierecycling zusammengestellt, um Ihnen bei der Einführung eines erfolgreichen Sammel- und Recyclingsystems für Batterien zu helfen.

  • Welche Batterien können recycelt werden?

Die meisten Verbraucherbatterien können recycelt werden. Dazu gehören : AA-, AAA-, C- und D-Batterien.

Arten von Verbraucherbatterien, die recycelt werden können

Nickel-Cadmium-Akkus (NiCd) gelten als Sondermüll und MÜSSEN daher recycelt werden.

Andere Batterien, wie Lithium-Ionen-Akkus für Laptops oder Nickel-Metallhydrid (NiMH), können ebenfalls recycelt werden.

Im Jahr 2019 wurden 51 % der in der EU verkauften Gerätebatterien zur Wiederverwertung gesammelt.*

Helfen Sie Ihrem Unternehmen dabei, Batterien zu recyceln, indem Sie Informationen darüber verbreiten, welche Arten von Batterien zusammen recycelt werden können.

  • Wo können wir unsere Batterien recyceln, nachdem wir sie gesammelt haben?

Sobald ihr Unternehmen oder ihre Schule Batterien für das Recycling gesammelt hat, können Sie sich an Ihr bestehendes Abfallentsorgungsunternehmen wenden, das Sie bei der ordnungsgemäßen Entsorgung der Batterien unterstützt.

Sollten Sie kein bestehendes Abfallentsorgungsunternehmen haben, kann eine Person in ihrem Unternehmen damit beauftragt werden, die Batterien für eine fachgerechte Entsorgung zum nächsten Abfallsammelzentrum zu bringen.

  • Welche Behälter sollten wir für die gebrauchten Batterien verwenden?

Technisch gesehen können Sie jede Art von Mülleimer oder Batterie Sammelbehälter dafür benutzen, allerdings gibt es bestimmte Aspekte, die Sie definitiv vermeiden sollten:

  • Um zu verhindern, dass alte Batterien auslaufen und die Flüssigkeit durch den Behälter dringt, wählen Sie ein Behältnis, das stabil und dicht ist.
  • Um Kreuzkontamination durch anderen Abfall, der fälschlicherweise in dem Behälter entsorgt wird, zu vermeiden, wählen Sie einen stabilen Behälter, in dem der Inhalt für alle gut sichtbar ist.
  • C-Thru™ 5/10/15 Sammelbehälter für Batterien
  • Der C-Thru™ Sammelbehälter für Batterien ist ein großartiges Beispiel für einen speziell entwickelten Batteriesammelbehälter, bei dem man den Inhalt leicht einsehen kann und der Trichterdeckel verhindert, dass die verbrauchten Batterien angefasst werden oder wieder herausfallen.

Weitere Aspekte, auf die man achten sollte...

  • Stellen Sie sicher, dass die Größe der Behälter der Nachfrage entspricht und dass alle Batterien recycelt werden.
  • Griffe erleichtern die Entleerung.
  • Mit kräftigen Farben wird Aufmerksamkeit auf Ihr Batterierecyclingprogramm gelenkt.
  • Grafiken können verwendet werden, um den Behälter auffälliger und übersichtlicher zu gestalten.

Weitere wertvolle Tipps für ein erfolgreiches Batterie-Recyclingprogramm...

soziale Medien
  1. Erzählen Sie jedem von Ihrem Batterie-Recyclingprogramm. Kollegen, Schülern, Gruppen in der Gemeinde und Kunden. Verbreiten Sie Informationen und erinnern Sie die Leute immer wieder durch Aushänge, soziale Medien und Personalnachrichten daran.

  2. Achten Sie darauf, dass Ihr Batteriesammelbehälter gut sichtbar ist. Wir stellen nicht nur eine Reihe von Lösungen für die Sammlung von Altbatterien her, sondern bieten Ihnen auch die Möglichkeit, den Deckel und das Gehäuse des Behälters zu personalisieren. So wissen die Benutzer genau, was in die Behälter gegeben werden soll, und Sie können auch andere Informationen wie Spendenziele oder Füllstände angeben.

  3. Stellen Sie sicher, dass der Behälter leicht zugänglich ist. In der Kantine, in Gemeinschaftsbüros oder bei den Eingangs-/Ausgangstüren, wenn Sie in einem Geschäft arbeiten, usw. Manchmal ist es auch eine gute Idee, ihn von Zeit zu Zeit umzustellen, damit die Leute ihn bemerken.

  4. Verkünden Sie Ihre Erfolge. Stellen Sie sicher, dass jeder in Ihrem Unternehmen und in Ihrer Gemeinde weiß, dass Sie eine Möglichkeit für das Recycling von Batterien anbieten, um die Menschen zum Recycling zu ermutigen.

Werfen Sie einen Blick auf das Glasdon-Sortiment an Batterie Sammelbehältern für Altbatterien Entsorgung und lassen Sie uns Ihnen bei der Einführung eines Recyclingprogramms helfen.

Wenn Sie Fragen haben oder zu Personalisierungsmöglichkeiten beraten werden möchten, kontaktieren Sie uns noch heute per Live-Chat oder per E-Mail.



Quelle:

*https://ec.europa.eu/eurostat/statistics-explained/index.php?title=Waste_statistics_-_recycling_of_batteries_and_accumulators



Ursprünglich gepostet: Donnerstag, 22. April 2021
Donnerstag, 17. Februar 2022