Ashmount™ 1,5L Wandascher

Kompakt und unauffällig befindet sich der Außenascher Ashmount an Wänden von Unternehmen, Vereinsheimen, Restaurants und anderen Gebäuden, die auf eine saubere Entsorgung von Zigarettenfiltern nicht verzichten wollen.

Ashmount™ 1,5L Wandascher

Vielleicht haben Sie auch Interesse an...

Ashguard SG® freistehender Aschenbecher
Ashguard™ Ascher Behälter
Ashguard™ freistehender Aschenbecher aus rostfreiem Edelstahl
Ashmount SG® Wandascher
Ashmount™ 3L Wandascher
130.00
zzgl. MwSt Was ist das?
oder
Sie haben keine USt.-IdNr. Was ist das?
Für dieses Produkt gibt es notwendige Zusatzausstattungen. Bitte überprüfen Sie ihre Auswahl, erforderliche Zusatzausstattungen sind rot markiert.

Einheitspreis frei Haus

*für Lieferungen innerhalb des Festlands der Bundesrepublik Deutschland.

Zusatzausstattungen

Befestigungsoption:
Für Wand-, Glas- oder Pfostenbefestigung geeignet. Der Ashmount 1,5L hält bis zu 525 Zigarettenstummel. Diese handliche Größe ist ideal für Eingänge zu Gebäuden oder für Unterstände sowie Bushaltestellen. Die Ashmount Zigarettenbehälter sind wetterbeständig und erfordern minimale Wartung. Hergestellt aus hartem Vandalex™, einem vandalismusbeständigen, anodisierten Aluminium.
Standardausführung
  • Wandmontageset
  • Zigarettenlogo
  • Stahlinnenbehälter
Farben
Silbergrau
Materialien
Tür und Ausdrückfläche: Vandalex (vandalismusbeständiges stranggepresstes Aluminium)
Seitenwände: Polyester-pulverbeschichteter Stahl
Innenbehälter: verzinkter Stahl
Maße
Fassungsvermögen des Innenbehälters: 1,5 Liter
Höhe: 328mm
Breite: 154mm
Tiefe: 98mm
Gewicht: 2,2kg
Vielen Dank, Ihre Anfrage ist eingegangen.

Kontaktdaten

Telefon: +49 221 8282 9050
e-mail: anfragen@glasdon.com
Webseite: www.glasdon.com
Wir sind erreichbar von: Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr

Glasdon, established since 1959

Glasdon Europe AB

August Barks gata 25, 421 32 Västra Frölunda, Schweden
AG Göteborg, Schweden, HR Nr. 556815-7688 - Ust.-IdNr. SE556815768801
Firmensitz: Västra Frölunda, Schweden
Geschäftsführer: Philip A. Greenwood, Adrian M. Steen