Aktuelles

Recycling neu definieren: Masken, Batterien und clevere Ideen für Kampagnenerfolge.

Green and sustainable Earth


Recycling, egal ob in Haushalten oder in Unternehmen, hat einen positiven Einfluss auf unseren Planeten. Recycling trägt dazu bei, Energie zu sparen, die Umwelt zu schützen und natürliche Ressourcen zu erhalten und ist der Schlüssel zu einer grüneren Zukunft und einer gesünderen Erde.

Während Deutschland sich immer mehr von einer „Wegwerfgesellschaft“ wegbewegt, erkunden wir, was es Neues in Sachen Recycling gibt, welche Abfallarten unsere Kunden sammeln und wie sie durch Personalisierung clevere Ideen umsetzen, um erfolgreiche Recyclingkampagnen durchzuführen.*

Was gibt’s Neues?


Die Recyclinglandschaft in Deutschland verändert sich immer weiter, da die Menschen immer umweltbewusster werden und neue Prozesse und Einrichtungen das Recyclen von immer mehr Materialien möglich machen.

Einwegmasken

Da Masken und Handschuhe zum Alltag gehören und wiederverwendbare Becher derzeit abgeschafft werden, sorgt die Pandemie für eine Flut von Plastikmüll.

Einwegmasken

Doch während wir zur „Normalität“ zurückkehren, haben Recyclingunternehmen innovative Verfahren entwickelt, um die Entsorgung von Schutzmasken zu erleichtern.

Der Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy (CCPE) und das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (UMSICHT) haben ein „Closed Loop“-Recyclingsystem für Masken entwickelt, bei dem diese unter Druck und Hitze zersetzt werden, bevor das Material wiederverwendet wird.*

Kunststoff

Mit mehr als zwanzig Forschungs- und Entwicklungsprojekten zur Schaffung neuer Technologien für das Kunststoffrecycling will Covestro neue Recyclingwege erschließen und dabei besonders auf Energieeffizienz und die Verringerung des CO2-Fußabdrucks achten. Zu den jüngsten Innovationen des Unternehmens gehört ein Autoscheinwerfer, der ausschließlich aus Polycarbonat besteht, wodurch weniger Material als bei herkömmlichen Modellen benötigt wird und die Komplikationen beim Recycling der Teile verringert werden.*

Papier und Pappe bleiben die am häufigsten von Unternehmen gesammelten Abfälle


Mit einem Anteil von 62% der gesamten gewerblichen Abfallsammlung in Deutschland sind Papier und Pappe nach wie vor ein beliebter deutscher Abfallstrom.*

Papier und Pappe lassen sich leicht von Abfallentsorgungsunternehmen abholen und das Recycling ist umweltschonend.

Recycling Symbols

Häufige Abfallarten und clevere Ideen für erfolgreiches Recycling


Das Recycling kann durch einen oder mehrere Abfallströme erfolgen, je nach der in der Region vorhandenen Recycling-Infrastruktur und dem Recyclingbedarf eines Unternehmens. Durch die Anpassung und Personalisierung von Produkten an ihre individuellen Recyclinganforderungen entwickeln viele unserer Kunden innovative und clevere Lösungen für Recyclingströme.

WEEE und Batterien

Da das digitale Zeitalter immer weiter voranschreitet, entwickelt sich Elektroschrott schnell zum weltweit am schnellsten wachsenden Abfallstrom.*5 Genau wie Batterien kann auch Elektroschrott bei unsachgemäßer Entsorgung potenziell schädlich sein, da er giftige Stoffe enthält und korrodiert, was zu Bränden in den Recyclinganlagen führen kann. Um dieses Problem zu lösen und eine nachhaltigere Alternative zu Elektroschrott und Batterien zu bieten, haben sich viele unserer Kunden dafür entschieden, einzelne Elektronik- und Batterieabfallströme für ihre Mitarbeiter und Kunden bereitzustellen.

Gemeinde Ensdorf Batterien

Die Gemeinde Ensdorf hat sich für zwei Nexus® 30 Recyclingbehälter entschieden und kann so in den beiden Behältern Batterien und Korken einfach und effizient sammeln.

Die Stadtverwaltung nutzte die Anpassbarkeit der Nexus-Reihe, um ein effizientes und auffälliges Abfallsystem mit klarer Beschilderung zu schaffen, das Fehler minimiert.

Movingdots hat ein ähnliches System für das Nexus® Evolution Quad Mülltrennsystem etabliert und einen Strom für Altbatterien neben einem Strom für allgemeine Abfälle, gemischte Wertstoffe, nicht vertrauliche Papiere und gemischtes Glas eingerichtet.

C-Thru™ 15 Sammelbehälter für PSA

Andere Kunden, die einen geringeren Bedarf an Elektroschrott und Batterierecycling oder weniger Platz für entsprechende Behälter haben, entscheiden sich oft für eine alternative Lösung und finden sie im C-Thru™ 10 Sammelbehälter für Batterien.

Seit der Pandemie wird eine innovative Variante dieser Behälter als EPI-Abfallbehälter genutzt - der C-Thru™ 15 Sammelbehälter für PSA.

Becherreste und Kaffeedeckel

Da der Durchschnittsdeutsche 149 Liter Kaffee pro Jahr trinkt, ist die Sammlung von Kaffeebechern und Becherresten ein häufig nachgefragter Abfallstrom.*

Becherreste und Kaffeedeckel

Bei der Anschaffung des Nexus® 100 Bechersammlers entschied sich der IGMG Ortsverein Heidenheim für ein seitliches Reservoir, in dem Getränkereste vor dem Recycling entsorgt werden können. Durch die Anbringung des Reservoirs an den personalisierten Bechersammelbehälter wird die Kreuzkontamination von Wertstoffen minimiert, da die Flüssigkeit vor der Entsorgung entleert werden kann.

Da verunreinigtes Recyclingmaterial aussortiert und auf Deponien entsorgt wird, senkt das seitliche Reservoir die Entsorgungskosten und verringert den Bedarf an Deponien.

Warum ist Personalisierung wichtig?


Personalisierung und klare Grafiken spielen eine entscheidende Rolle für den Erfolg der Recyclingquoten. Die Personalisierung wird häufig von den Kunden angenommen und kann die Funktion der einzelnen Abfallströme hervorheben oder öffentliche Kampagnen unterstreichen.

Nexus Evolution

Durch die Verwendung einer individuellen Grafik, eines Slogans oder Textes sorgt Personalisierung für einheitliche Standards, hebt besondere Materialien hervor und erhöht die Sichtbarkeit.

Die Zukunft


Auf Deutschlands Weg zu einer Kreislaufwirtschaft wird Recycling eine zentrale Rolle im Kampf für eine grünere, nachhaltigere Zukunft spielen, da es weiterhin alternative und umweltverträgliche Lösungen für den Verbrauch natürlicher Ressourcen bietet.


Ressourcen

Veolia

Recycling von Batterien



Quellen

*https://www.circular-economy-initiative.de/english
*https://www.umsicht.fraunhofer.de/de/presse-medien/pressemitteilungen/2021/recycling-gesichtsmasken.html
*https://www.covestro.com/de/sustainability/what-drives-us/circular-economy/innovative-recycling
*https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2021/05/PD21_242_321.html;jsessionid=250D48C81BA92294F24DDB6625D10186.live742
*https://www.intelligenthq.com/worlds-fastest-growing-waste-stream-e-waste-spotlight-international-e-waste-day/
*https://www.coffee-perfect.de/kaffeewissen/kaffeefakten-in-zahlen.html

Dienstag, 5. Oktober 2021